Percy...

Ich kaufte Percy  im August 2000 .Ein damals 10 jähriger Mix aus Pony und Kaltblut (vermutlich).Nicht gerade ein einfaches Pferd.

Einerseits ein "Rammbock" auf 4 Rehekranken Hufen und andererseits ein Pony das bei Kindern noch nicht einmal mit dem Schweif bewegte.

Einerseits ein Buckelkönig und andererseits ein Kampfschmuser.

Ein Pferd welches bewiesen hat,das kein Tier gleich ist,denn er war immer anders.

Ein Pferd welches,mir zeigte was ich kann und vor allem,was nicht!

NORMAL GAB ES NICHT!

Seine Krankheit (die Rehe) gab mir den Startschuß in die Homöopathie.

Percy ist jetzt dort wo es ihm gut geht....da bin ich sicher.

Ich danke dir,Percy für die schönen Jahre.

Ich werde dich nie vergessen und hoffe das du an der Regenbogebrücke auf mich wartest...